Über uns - MÜHLE

  

 

 

 
 
 
 

 

 

"Es klappert die Mühle am rauschenden Bach...." -stimmt heute nur noch zum Teil, unsere Mühle und Ölmühle liegt zwar an der Raab (Fluss), jedoch mussten die alten Mühlräder längst modernen Antriebsturbinen weichen.

Das heißt aber nicht, dass Tradition und Moderne nicht in Einklang stehen können.

Unser Familienbetrieb wird nunmehr seit 1834 in 5. Generation als Mühle und Ölmühle betrieben und befindet sich in Studenzen, dem "Tor zur Genuss-, Qualitäts- und Handwerksregion Steirisches Vulkanland".

Das Erscheinungsbild unserer Mühle / Ölmühle hat sich im Laufe der Zeit oftmals verändert.

Das Jahr 1979 war für unsere Firmengeschichte ein Schicksalsjahr: der gesamte Betrieb wurde durch einen Großbrand vernichtet. Nach dem Wiederaufbau konnte ein Jahr später erneut mit der Produktion begonnen werden.

2005 wurde der Mühlenladen neu gestaltet und ist seitdem Spezialitätenladen und Nahversorger für unsere Region.

2008 habe ich (Gottfried V.) den Betrieb meines Vaters übernommen und versuche nach 3 Grundsätzen, die für die Qualität unserer Produkte maßgebend sind, zu arbeiten:

  • Das "Know How" meiner Vorfahren nutzen
  • Altbewährtes und Tradition integrieren
  • beides mit der Technik und den Ansprüchen von heute vereinen

Das, was meine Eltern und Großeltern an Herzblut in die Müllerei investiert haben, versuche ich weiterzutragen, denn:

 

Gerteide und das Mehl daraus ist doch der Grundstoff für unser

"TÄGLICH BROT"